Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Hamm hat für die nächsten zwei Jahre einen neuen Vorstand: Michael Scholz löst Brigitte Hausmann ab und ist neuer Vorsitzender. Brigitte Hausmann ist mit Ismail Aydin stellvertretend aktiv und Markus Krüger wurde zum neuen Schriftführer gewählt. Komplettiert wird der neue Vorstand durch 13 Beisitzer.
Die AfA will sich in den nächsten zwei Jahren mit dem Thema „Gute Arbeit“ beschäftigen: Dabei steht die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung ebenso wie der Missbrauch von Werkverträgen, die Arbeit auf Abruf, die Themen Zeit- und Leiharbeit sowie die Digitalisierung der Arbeitswelt und die gebührenfreie Bildung und Alterssicherung im Fokus der Arbeitsgemeinschaft. Michael Scholz: „Wir werden eng mit der HammSPD, den Gewerkschaften, sowie den Betriebs- und Personalräten zusammenarbeiten, um die Probleme der Arbeitnehmer zu lösen.“
Zu den Gratulanten des neuen Vorstandes zählten MdB Ralf Kapschack, MdB Michael Thews , der designierte Vorsitzende der HammSPD MdL Marc Herter sowie Justus Moor, designierter Fraktionsvorsitzender der SPD im Rat der Stadt Hamm.