Am kommenden Mittwoch, den 29. März 2017, trifft sich die Heessener SPD zu ihrer Mitgliederversammlung. Die Heessener Sozialdemokraten kommen mit dem NABU zusammen, um sich über die Initiativen, Ideen und Forderungen der Naturschützer zu informieren. Die Versammlung beginnt um 18:30 Uhr im Haus Busmann in Heessen (Dasbeck 5), dem Quartier des Naturschutzbundes.

NABU-Vorsitzender Olaf Ferner und sein Stellvertreter Jürgen Hundorf werden zu Beginn der Versammlung einen Einblick in die Arbeit und den Zielen des NABUs geben und gemeinsam mit den Heessener Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten über ihre Ziele sprechen. „Mit Hamm ans Wasser haben wir eines der größten Renaturierungsprojekte der Stadtgeschichte auf den Weg gebracht. Da ist es uns besonders wichtig, auch die Einschätzungen und Ideen des NABUs mitzunehmen,“ freut sich HeessenSPD-Vorsitzender Justus Moor auf den Austausch im Haus Busmann.

Neben dem NABU wird die HeessenSPD auch einen Blick auf die Internationale Gartenausstellung 2027 werfen, die auch im Hammer Maxipark stattfinden wird. Bürgermeisterin Monika Simshäuser wird dazu die ersten Planungen und Überlegungen vorstellen.

Doch nicht nur Inhalte stehen auf dem Programm der Versammlung: „Wir sind hochmotiviert für den Landtagswahlkampf. Gemeinsam werden wir dafür sorgen, dass Hannelore Kraft unsere Ministerpräsidentin bleibt und Marc Herter unsere starke Stimme in Düsseldorf.“ Gemeinsam mit den Mitgliedern wird daher am Mittwoch der Wahlkampf zur Landtagswahl am 14. Mai geplant.