Seit Jahrzehnten prägt die Zuwanderung aus anderen Ländern die Stadtgesellschaft, die Stadtgeschichte und die kulturelle Vielfalt in unserer Stadt. Die gesammelten Erfahrungen und erprobte Integrationsansätze waren durchweg positiv. Die Herausforderungen, aber auch Chancen, die Integration von Menschen mit sich bringt, hat Hamm angenommen und in erfolgreiche Konzepte umgesetzt. Das fortgeschriebene und vom Rat beschlossene Integrationskonzept mit seinen inhaltlichen Vorgaben wird Wolfgang Müller, Leiter des Amtes für Soziale Integration, in der nächsten Info-Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft 60plus am Dienstag, dem 14. März 2017, um 10:00 Uhr, im AWO-Bürgerkeller, Ostenwall 40, 59065 Hamm vorstellen und erläutern.

Um eine verbindliche Anmeldung zu dieser Veranstaltung wird bis zum 9. März 2017 bei Herbert Knöpper, Tel.: 02381/61908, gebeten. Die Teilnahme ist nicht an die Mitgliedschaft in der SPD gebunden.