14894612_1472434379439381_1465801235_o

Große Resonanz erhielt die HammSPD bei der Vorstellung ihrer Pläne für „Hamm ans Wasser“ bei Hamms bunten Herbst. „Die Reaktion waren durch die Bank positiv und interessiert,“ freut sich der Leiter der SPD-Projektgruppe Justus Moor über die Rückmeldungen.

Fast 4.000 Pläne hatte die SPD beim verkaufsoffenen Sonntag innerhalb von 3 Stunden verteilt. „Wir müssen jetzt erstmal nachdrucken,“ ist Moor überrascht über das riesige Interesse. Ein fünfminütiger Film wurde ebenfalls gezeigt und zeitgleich bei Facebook und YouTube online gestellt. Auch hier ist das Interesse groß. Auf Facebook wurde das Video in weniger als 24 Stunden über 3.542 Mal aufgerufen.


Bereits am Wochenende hatte die HammSPD auf der Seite www.hamm-ans-wasser.de ihr Positionspapier und einen Projektplan veröffentlicht. Bei dem großen Bürgerforum der SPD im März, online und auch per Brief hat die SPD über tausend Vorschläge und Ideen erhalten. Diese wurden in einer eigenen Projektgruppe ausgewertet und mit Expertinnen und Experten von Naturschutzverbänden, aus der Wirtschaft und vom Städtebau diskutiert. „Die Ideen und Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger sind damit ganz direkt in unser Positionspapier eingeflossen,“ betont Moor die enge Bürgerbeteiligung für Hamm ans Wasser.