160714_mittelinsel

Genossen treffen sich zum Sommerspaziergang am 19. Juli um 18:30 Uhr am „Alten Bauhof“ - auch die Mittelinsel auf der Dortmunder Straße wird Thema sein.

 

 

„Wir wollen in diesem Jahr unseren Sommerspaziergang am „Alten Bauhof am Torksfeld starten und hier werden wir den Abend dann auch ausklingen lassen, teilt Franz Tillmann, Organisator der diesjährigen Sommeraktivität im Stadtbezirk Herringen mit.

Dabeisein werden Dennis Kocker, SPD-Ratsfraktionschef und die örtlichen Ratsvertreter Endom, Wilhelm und Tillmann. Auch die Mitglieder der Bezirksfraktion Herringen, mit Andreas Feike an der Spitze sowie die Mitglieder des Herringer SPD-Vorstandes stehen an den einzelnen Stationen zum Gespräch bereit.

Die Gruppe wird zunächst die Parkfläche am Wiesenpark in Augenschein nehmen und sich anschließend mit der Dortmunder Straße befassen.

Hier steht die Mittelinsel in Höhe der Neuen Mitte Herringen ebenso auf dem Gesprächsprogramm wie der Wunsch nach einem sicheren Geh- und Radweg entlang der Dortmunder Straße von Fritz-Husemann-Straße bis Zum Torksfeld.

Danach geht weiter zur Neufchateaustraße. Hier steht die Bushaltestelle stadteinwärts auf dem Programm. Anschließend wird die Pflasterung der Parkbuchten entlang der Geschäfte Milk bis zum Optiker Klesse überprüft.  Gemeinsam mit den anliegenden Geschäftsleuten soll besprochen werden, welche Schritte einzuleiten sind.

„Wir hoffen, dass viele Geschäftsinhaber bei diesem Punkt dabei sein werden. Sie sind herzlich eingeladen“, so Tillmann.

Bei einem kühlen Getränk und einer Bratwurst im „Alten Bauhof“ wird der Sommerspaziergang ausklingen.

Alle Herringer Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mitzugehen oder an den einzelnen Stationen dabei zu sein.

Foto: lichtkunst.73  / pixelio.de