Schulkinder_Foto-Dieter-Schütz-pixelio.deVeranstaltung: Auf dem Weg zu inklusiven Schule - Montag, 29. Februar, 18 Uhr, im "Café komma", Ostenwall 79, 59065 Hamm

Mit dem 9. Schulrechtsänderungsgesetz hat das Land den Auftrag der UN-Behindertenrechtskonvention umgesetzt und die ersten Schritte auf dem Weg zur inklusiven Bildung an allgemeinen Schulen in NRW gesetzlich verankert.
Schülerinnen und Schülern mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung soll grundsätzlich immer ein Platz an einer allgemeinen Schule angeboten werden. Eltern sollen für ihr Kind jedoch auch weiter die Förderschule wählen können.

Nach zwei Jahren „Gemeinsames Lernen“ soll nun eine erste Bilanz gezogen werden, ob die Ziele erreicht worden sind, die das Land sich gesetzt hat und wie die Umsetzung in der Stadt Hamm gelungen ist. Mögliche Forderungen für eine Verbesserung der Situation für SchülerInnen und LehrerInnen können anschließend formuliert werden.

Auf dem Weg zur inklusiven Schule
Renate Hendricks MdL

Schulische Inklusion in Hamm
Cornelia Bornefeld-Gronert, Schulamtsdirektorin Hamm

Moderation und Ausblick: Manfred Lindemann, Schulausschussvorsitzender

Wir laden Sie herzlich zum Gespräch ein, freuen uns auf Fragen, Ansichten und Anregungen und bitten um Ihre Anmeldung per Email: wilhelmh@stadt.hamm.de oder telefonisch unter 17-3185.

Foto-Dieter-Schütz-pixelio.de_-2.jpg