TKT_Feuerwehr_nah

Seinen jüngsten TatKraftTag verbrachte der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Marc Herter bei der Feuerwehr Hamm. Nachdem Herter im vergangenen Monat bereits zu einer ‚Fraktion vor Ort‘ zur Novelle des „Gesetzes über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz“ – kurz BHKG – eingeladen hatte, verschaffte sich der Sozialdemokrat bei einem Gegenbesuch einen praktischen Einblick in die Arbeit der Hauptfeuerwache an der Hafenstraße.

Während seines TatKraftTages standen für Herter verschiedenste Stationen innerhalb der Feuerwehr auf dem Programm. So gewann er unter anderem Einblicke in die Arbeit der Leitstelle und begleitete die Rettungskräfte bei ihren Einsätzen. Zum Abschluss seines Tages stand die BHKG-Novelle noch einmal im Kreis der Führungskräfte der Hammer Feuerwehr zur Diskussion.

„Das war ein spannende Zeit“, zeigt sich Herter beeindruckt. „Vor allem hat mir der TatKraftTag jedoch einmal mehr deutlich gemacht, welch‘ verantwortungsvolle und zum Teil hochspezialisierte Tätigkeit Feuerwehrmänner und -frauen Tag für Tag ausüben.“ Die Anregungen will Herter für das noch im Dezember zum Beschluss anstehende BHKG mitnehmen: „Ich bin mir sicher, dass wir damit die Arbeit der Feuerwehren vor Ort noch einmal deutlich stärken können.“