Vorstandsmitglieder und Mitglieder des Beirats der Arbeitsgemeinschaft 60plus der Hammer SPD fahren für drei Tage in Klausur. Sie tagen vom 1. bis 3. Oktober im Bildungszentrum der Arbeiterwohlfahrt in Altastenberg. Auf dem Programm stehen u.a. das Thema „Altersarmut verhindern“ und das Projekt der LandesSPD „ Fundament stärken“.

Gastreferent ist der Landesvorsitzende der AG 60plus NRW, Winfried Kramps, aus Hagen.

Neben der Bilanz der bisherigen Arbeit wollen Vorstand und Beirat das Bildungsprogramm für 2016 erstellen. Von Interesse sind auch der Bericht über die stattgefundene Bundesdelegiertenkonferenz der BundesAG 60plus in Rostock und die Vorstellung der Aufgaben und Ziele des Seniorenbeirats der Stadt Hamm. Das Seminar wird durchgeführt in Kooperation mit dem Heinz-Kühn-Bildungswerk Dortmund.