Reichstag, ThewsInteressierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vereinsmitglieder aus Hamm konnten auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Michael Thews
ein interessantes Besuchsprogramm in der Hauptstadt erleben, der die Besuchergruppe am Bahnhof abgeholt hat. Das Bundespresseamt hatte die abwechslungsreiche Bildungsreise organisiert.

Nach einer Stadtrundfahrt, konnten das Kanzleramt sowie das Dokumentationszentrum über den Terror der Nationalsozialisten und das Deutsche Historische Museum besucht werden.
Im Reichstagsgebäude trafen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach einer Infoveranstaltung im Plenarsaal auch Bundestagsabgeordneten Michael Thews wieder.
Im Familienministerium entstand eine lebhafte Diskussion mit der Fachreferentin, die die Gruppe empfangen hat.

Zum Abschluss konnte die Besuchergruppe vom Fernsehturm aus auf ganz Berlin blicken. Ein runde Sache!