2014_heessen-plakat

Egal ob in der Gartenstadt, im Hammer Norden, in der Kolonie oder im Dorf: Unser Heessen ist einzigartig. Hier kann man gut leben, Familien gründen und alt werden. Aber viele Chancen bleiben ungenutzt: Im Öko-Zentrum gehen Arbeitsplätze verloren, obwohl der Standort perfekt für Zukunfts- technologien und neue Jobs ist. Andere Stadtbezirke hängen uns bei den Bildungsabschlüssen ab, obwohl unsere Kinder soviel erreichen können und wollen. Das ehemalige Freibad ist nur eine eingezäunte Grünfläche, obwohl hier Naherholung mitten in der Gartenstadt entstehen kann. 15 Jahre CDU/FDP sind genug:

Mit einer starken SPD und Erzina Brennecke als Bezirksvorsteherin wollen wir die Zukunft unseres Stadtbezirks gemeinsam mit Ihnen gestalten. Dazu gehört für uns eine frühzeitige Bürgerbeteiligung bei allen Belangen und Projekten. So werden wir im Herbst eine Bildungs- konferenz organisieren, damit Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler über die beste Bildung in Heessen entscheiden. Außerdem werden wir die Vereinsgespräche wieder neu beleben, die die CDU abgeschafft hat. Heessen hat viele Chancen: Wir werden sie wieder nutzen.

Wir bitten Sie am Sonntag um ihre Stimme, damit Heessen wieder zählt.

 

Unsere wichtigsten Ziele im Überblick:

2014_heessenplakat2

Neuer Zugang zum Bahnhof.
Ein Durchbruch für Heessen: Über 700 Menschen nutzen täglich den Heessener Bahnhof. Doch für Bahnreisende aus der Gartenstadt und Dasbeck ist der Weg unnötig länger. Wir schaffen einen neuen Zugang zum Bahnhof und einen durchgehenden hellen Tunnel. Mehr Infos zu unseren Plänen für den Heessener Bahnhof.

Jeden Abschluss möglich machen.
Seit vielen Jahren belegt Heessen bei den Bildungsabschlüssen den letzten oder vorletzten Platz aller Hammer Stadtbezirke. Das werden wir ändern. Wir machen in Heessen jeden Schulabschluss möglich. Mehr Infos zur besten Bildung für Heessen.

Freibadgelände öffnen.
Seit über 15 Jahren ist das Gelände des ehemaligen Freibads eine eingezäunte Grünfläche. Lippepark, Maxipark – und in Heessen geschieht wieder nichts? Wir wollen das Gelände öffnen: Neuer Raum für Erholung, Freizeit, und Veranstaltungen mitten in der Gartenstadt.

Vereine stärken.
Wir machen die Sachsenhalle zu einem Vereins- und Bürgerzentrum: Ein Tagungsort, Veranstaltungszentrum und Büroräume für Vereine und Initiativen. Ausgestattet mit WLAN, Kopierer und offenem Treffpunkt. Und wir werden die erfolgreichen Vereinsgespräche endlich wieder neu beleben.

Kein Kind zurücklassen.
Soziale Gerechtigkeit und beste Bildung sind unser täglicher Antrieb: Wir machen Schluss mit Wartelisten für KiTas und ermöglichen ein kostenfreies Mittagessen für alle Grundschulkinder.

Neue Jobs im Öko-Zentrum.
Mit dem Weggang von hotel.de sind erneut viele Arbeitsplätze verloren gegangen. Die CDU/FDP ist mehr damit beschäftigt große Logistikhallen anzusiedeln als zukunftsfähige Arbeitsplätze zu sichern. Wir brauchen Investitionen in Köpfe, nicht nur in Fläche. Wir stärken das Öko-Zentrum als Zukunftsstandort für neue Jobs.