Am  vergangenen Freitag wurde im Kultur-und Sportausschuss unter Leitung von Monika Simshäuser das Planungs-und Durchführungskonzept der Ruhr Games 2015/21 einstimmig angenommen. Unter dem Motto „Wir fördern Talente zu Tage“ sollen neben ausgewählten olympischen Kernsportarten auch Trend- und Actionsportarten den Wettkampf für Jugendliche spannender und interessanter machen. Sportliche Wettbewerbe für Nachwuchstalente aus dem Leistungs-und Breitensport werden dabei ergänzt durch  innovative und kreative Kulturangebote.

Christoph Metzelder, auf dem Foto mit Monika Simshäuser zu sehen, stellte als Vertreter der beauftragten Agentur das Kommunikationskonzept im Ausschuss vor.