Seit April 2013 können Radfahrer_innen und Fußgänger_innen auf der Lippefähre “Lupia” am Schloss Oberwerries die Uferseite wechseln. Die HeessenSPD hatte sie 2009 nach dem Vorbild einer Fähre in Dorsten als Stärkung der Naherholung in Heessen gefordert und beantragt.

Und auch wenn die CDU zunächst dagegen wetterte, so ist die Fähre für viele zum Renner bei sommerlichen Ausflügen und Radtouren geworden. Doch es fehlen gerade vom Schloss aus Hinweise, wie man zur Fähre kommt. “Wir freuen uns, dass unsere Idee der Lippefähre umgesetzt wurde. Jetzt wollen wir, dass man sie auch findet”, so der Heessener SPD-Fraktionsvorsitzende Ludger Moor, der in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung eine vernünftige Ausschilderung für “Lupia” beantragt.

 
Foto: Martin Brunsmann/hammwiki.de - Lizenz: cc-by-sa